Startseite

Startseite


Herzlich willkommen

auf der Internetseite des MGV Sängerbundes 1860 Heiligkreuzsteinach e.V.


Der Sängerbund ist seit nunmehr über 150 Jahren fester Bestandteil des regen Vereinslebens in der Odenwälder Gemeinde Heiligkreuzsteinach.


Zurzeit pflegen ungefähr 45 aktive Sänger jeden (!) Alters und zahlreiche passive Mitglieder den Gesang und die Geselligkeit im Verein und in der Gemeinde.


Falls auch Sie Lust bekommen haben, kontaktieren Sie uns einfach und/oder schauen Sie direkt montags um 19:15 Uhr im Sängerheim - Rathausstraße 9, 69253 Heiligkreuzsteinach (am Karl-Brand-Platz zwischen Grundschule und Steinachtalhalle) - zur Singstunde vorbei!




Aktuelles / Vorabinformationen


Singstunde gewohnt montags um 19:15 Uhr im Sängerheim




26. März 2022 - Mitgliederversammlung Förderverein (vorläufig)


Aufgrund der derzeit hohen Corona-Fallzahlen und Auslastung des Gesundheitsbereiches hat sich der Förderverein Sängerbund 1860 Heiligkreuzsteinach e.V. dazu entschlossen, die für Mittwoch, den 05. Januar 2022 geplante Mitgliederversammlung zu verschieben.

 

Als neuer Termin ist nun Samstag, der 26. März 2022 um 18:30 Uhr im Gasthaus „Goldner Hirsch“ vorgesehen.

 

Eine neue Einladung unter Angabe der Tagesordnungspunkte wird rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung veröffentlicht.

 

Der Förderverein Sängerbund 1860 Heiligkreuzsteinach e.V. wünscht seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern an dieser Stelle eine besinnliche (Vor-)Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2022 - mit viel Glück, Erfolg, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.




26. März 2022 - Mitgliederversammlung Sängerbund (vorläufig)


Aufgrund der derzeit hohen Corona-Fallzahlen und Auslastung des Gesundheitsbereiches hat sich der MGV Sängerbund 1860 Heiligkreuzsteinach e.V. dazu entschlossen, die für Mittwoch, den 05. Januar 2022 geplante Mitgliederversammlung zu verschieben.

 

Als neuer Termin ist nun Samstag, der 26. März 2022 um 19:30 Uhr im Gasthaus „Goldner Hirsch“ vorgesehen.

 

Eine neue Einladung unter Angabe der Tagesordnungspunkte wird rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung veröffentlicht.

 

Der MGV Sängerbund 1860 Heiligkreuzsteinach e.V. wünscht seinen Sängern, Mitgliedern, Freunden und Gönnern an dieser Stelle eine besinnliche (Vor-)Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2022 –mit viel Glück, Erfolg, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.

Wir hoffen, dass sich die aktuelle Situation bald wieder normalisiert und der Sängerbund auch wieder kulturell für Sie in Erscheinung treten darf.




3. bis 6. Juni 2022 - Konzertreise (Planungen ruhen)


Aufgrund der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie mit sehr hohen Fallzahlen (vor allem im Zielgebiet), hat sich die Vorstandschaft des MGV Sängerbund 1860 Heiligkreuzsteinach e.V. einstimmig dazu entschlossen, die derzeitigen Planungen für die Konzertreise vom 03.06.2022 bis 06.06.2022 ins Erzgebirge ruhen zu lassen.

 

Der Sängerbund möchte seinen Mitreisenden einen schönen und sicheren Ausflug (Gesundheit, Programm, Singen und Reisekosten) ermöglichen, was zurzeit nicht gegeben ist.

Die Vorstandschaft hofft, dass diese nicht leichte Entscheidung bei allen Interessierten Zustimmung findet.

 

Eine ruhende Planung bedeutet, dass der Sängerbund bei einer positiven Lageveränderung die Planung wieder aufnehmen wird.

Es wäre erfreulich, wenn die bisher gemeldeten Teilnehmer sich deswegen den 03.06.2022 bis 06.06.2022 weiterhin freihalten würden.

 

Sollte ein mehrtägiger Ausflug nicht möglich sein, ist der MGV bestrebt, einen Tagesausflug in der hiesigen Region zu organisieren.

 

Die Vorstandschaft des MGV Sängerbund 1860 Heiligkreuzsteinach e.V. bedankt sich für Ihr Verständnis zu dieser Entscheidung.

Hoffen wir, dass sich möglichst schnell die Lage verbessert und die kulturellen/geselligen Aktivitäten wieder aufgenommen werden können.

 

Wir wünschen allen Sängern, Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Reiseinteressierten an dieser Stelle eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 2022.




Peter Rehberger - Ehrenpräsident des Vereins († 1992)


"Wem Gott ins Herz die Lieb' geschenkt

und in die Brust die Lieder,

wird er auch tausendmal gekränkt,

er liebt und singet wieder"


(Peter Rehbergers Grußworte zum 125-jährigen Jubiläum)